Sprüche von mir, Falk von Morgen, berühmter Philosoph im 21. Jahrhundert:

„Keine Lust“ ist eine sehr schwere Krankheit, die nur durch konsequentes Nichtstun geheilt werden kann. Denn Gesundheit geht vor!

Wer ständig Toleranz einfordert, der hat offenbar zu wenig davon.

Meist ist die Lüge näher an der Realität als die Wahrheit.

Je kleiner die Stadt, desto größer die Arschlöcher.

Mit jedem bißchen Liebe wird die Welt ein bißchen lieber.

Wer keinen Humor hat, der lacht über Sachen, die nicht lustig sind.

Dinge, die nichts bedeuten, werden zur Philosophie.

Die prinzipiell in den Verlautbarungen der Staatsmedien implizierte und still transportierte Wertung, ein Spitzenpolitiker sei notwendig auch ein edles Menschenkind, ist nicht nur haltlos, sondern von der Geschichte mit dem Gegenteil belegt.

Blues ist die einzige Weltreligion, deren Götter tanzen.

Daran erkennt man schlechte Zeiten: daß eine realistische Einschätzung pessimistisch endet.

Wer sich allein langweilt, der genügt den eigenen Ansprüchen an Unterhaltung nicht.

Gaststätten werden in aller Regel von Menschen geführt, deren Achtung vor dem Gast gering ist.

Wie stark der Glaube ist?: Es gibt Dinge, die gibt es nur deshalb nicht, weil niemand an sie glaubt.

Das Schwierige am Schreiben ist nicht das Schreiben selbst, sondern die Zeit dazwischen.

Und hier ein sehr schöner Ausspruch des großen Fritz Reuter: Sonderbar bleibt, daß ein Mann, der sich um nichts auf der Welt Sorgen machen muss, hingeht und heiratet.

Kontakt:  sonne@falkschettler.de oder 01723128912
Falk Schettler: Filmemacher (z.B. ZDF), Autor (z.B. „Das stärkste Bild zuerst“), Musikant (z.B. Mashed Potatoes)

4 Kommentare
  1. Maja sagte:

    den blog lese ich noch intensiv

  2. Maja sagte:

    ich mach mal einen anderen gravatar, der sieht ja schreckich aus

  3. Marianne sagte:

    mein Blog ist umbenannt
    seit heute wegen dem Stalker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: