Einen Grund bitte!

Schöner Dialog am Set.
1. Drehtag.

Bekannter deutscher Schauspieler kommt zum Dreh und geht zum amerikanischen Regisseur.
Schauspieler: „Ähm, ich habe über den Text nachgedacht… denn er kam mir nicht so, wie ich wollte, also, ich würde das anders sagen, das wirkt natürlicher.“
Regisseur lächelt: „Gut, ich werde das dann anders besetzen, das wirkt professioneller.“

Regisseur zum Assistenten und zum schockierten Schauspieler: „Gibt es denn irgendwas Unnatürlicheres als einen Spielfilm?! Hallo? Wir machen FICTION! Nicht News! Wer hat dir erzählt, du sollst „natürlich“ wirken? Ist es das, warum eure deutschen Filme immer irgendwie nach „brotlosem Künstler“ schmecken? Hör mal, Freund: an diesem Drehbuch haben mehrere hochbezahlte Profis einige Wochen herumgeschmiert und du kannst sicher sein: JEDES Wort hat einen GRUND! Mindestens!“
Der Regisseur neigt den Kopf leicht und lächelt wieder: „Paß auf. Wir machen das noch mal. Komm noch mal rein.“…

Advertisements
2 Kommentare
  1. Nein, ich muß widersprechen, das ist kein schöner Dialog. Er ist brillant!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: