Campari Tee

Rechts steht der schwarze Tee. Assam TGFOP. Assam Maijan. Versaut mit Zitrone und Zucker. Aber ich mag das so. Sauersüßbitter. Links steht der Campari Orange. Mit Eis.

Neunuhrdreiundvierzig. Draußen scheint die Sonne, es wird ein herrlicher Tag zum Draußenrumrennen und „Oh, was ist das für ein schöner Herbst“ – Geblöke, aber ich sitze lieber in der windstillen Stube und will es jetzt wissen: im Selbsttest herausfinden, warum ein Campari-O das gleiche ist wie ein schwarzer Tee mit Zucker und Zitrone. Nur das eine mit Alkohol und kalt und das andere ohne und heiß.
Jetzt nach 10 Minuten ist schon mal klar. Es ist überhaupt nicht das gleiche. Aber beides schmeckt geil.
Der Pflaumenbaum wackelt im Wind, aber er schmeißt seine reifen Kinder noch nicht raus. Das ist aber auch typisch heutzutage: Außenrum sind die Dinger schon dunkelblau, aber innen noch voll grün. Und sauerbitter. Das Süße kommt erst mit der Zeit.

Das Schlimme in dieser Woche: Michael Ende, dieser Wicht mit dem Buch „Die unendliche Geschichte“ hat mir eine Handvoll meiner Ideen geklaut! Das weiß ich, weil ich sie zuerst ausgedacht und geschrieben habe und erst gestern bei ihm gelesen habe. Ein Glück, daß ich das Buch nicht schon früher gelesen habe. Dann hätte ich jetzt vielleicht keine Ideen mehr!

Aber ich habe vorgesorgt. Ich habe noch ein paar Ideen, die ich vor mir selbst geheimhalte. So lange bis ich „Die unendliche Geschichte“ ausgelesen habe. Dann aber werde ich es ihm zeigen! Alles was gleich ist, werde ich ändern und alles was sich ähnelt, werde ich ins Gegenteil verkehren! Vielleicht einfach nur Campari reinschütten?

Ja, der Campari ist schärfer. Der Tee etwas freundlicher.
Und der Campari ist stärker. Er hat gewonnen. Ich gehe wieder ins Bett.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: