GEMA WEG!

Ich mag diese Diskussionen.

Ich denke auch, daß Sven Regener mit seiner „Wutrede“ ziemlich richtig liegt.
Was er allerdings nicht sagt und vermutlich auch nicht denkt, ist die Tatsache, daß die GEMA für viele Autoren die Haupteinnahmequelle ist oder war. Das allein ist ja auch nicht schlimm.
Aber das Modell, wie mit der GEMA Geld verdient wird, ist an sich ziemlich genial und auf der anderen Seite völlige Abzocke.
Ich weiß ja nicht, wieviele Menschen sich schon mal die Frage gestellt haben, WIESO jemand, der mit Modern Talking für eine neue Art musikalischen Abfall gesorgt hat, daran stinkreich geworden ist.

Es ist das Prinzip.

Und daß sich irgendwann mal Widerstand der Konsumenten regt, ist nach 100 Jahren genialer Abzocke auch nur ein Zeichen für die Dummheit des Konsumenten und die Linientreue der Journalisten. Egal unter welcher Regierung auch immer.

Das Prinzip GEMA ist folgendes (Ich wähle ein Gleichnis, wie Jesus, damit man mich besser verstehe):

Du kaufst dir ein Handtuch und bezahlst es auch. Und jedesmal, wenn du das Handtuch verwendest, bezahlst du obendrauf eine Benutzungsgebühr.

Frage: Wer würde ein solches Handtuch kaufen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: