Irre!

Am Anfang war die Behauptung der Intellektuellen, das Internet sei ein großer Hort für arme Irre, die ansonsten nichts zu sagen haben. Dann stürzten sich eine Menge Irre ins Netz, um die Behauptung der Intellektuellen zu prüfen. Übrig geblieben sind Irre, die bis heute versuchen zu beweisen, daß die anderen nicht irr sind, nur, um sich selbst als Nicht-irr anzuleuchten.
Und tatsächlich: wer im Leben was Echtes zu tun hat, der hat keine Zeit, Blogs zu schreiben und auf anderen Blogs mit Irren zu diskutieren. Es sei denn, er verdient sein Geld damit, Blogs zu schreiben. Doch das ist nicht befriedigend, wenn man weiß, daß man hauptsächlich von Irren gelesen wird, die über das Mittel der Anonymität in die Lage versetzt werden, Dinge schriftlich zu äußern, die sie als Irre definieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: