Verschwörungstheorien im ZDF

Quatsch. Es war die ARD. Aber ich bin mir sicher, daß die gleichen Meldungen mit den gleichen Nuancen auch im ZDF liefen. Sie liefen ja auch bei RTL, bei n-tv und mit Sicherheit auch bei CNN. Ebenso in verschiedenen Zeitungen und bei Deutschlandradio.
Daran kann man sehen, daß unsere Presse total frei ist. Frei in der Entscheidung, journalistisch fragwürdige Meldungen zu senden oder sie zu senden.
Aber vielleicht hat ja jemand einen Hinweis darauf, daß das journalistisch sauber ist: China biete Europa Hilfe an, hätte aber knallharte eigene Interessen!
Na sowas!
Ich finde das ja gut. Endlich wird eine Meldung auch gleich noch politisch eingeordnet und in einen ökonomischen Kontext gesetzt. Ab sofort werden wir also auch in der Tagesschau hören: NATO hilft Libyen mit Waffen und Luftangriffen, hat aber knallharte amerikanische und britische Interessen!
Werden wir?

Noch besser wurde es in dieser Woche gestern abend, als Caren Miosga einen Filmbeitrag präsentierte, in dem ganz klar erklärt wurde, wie die russische Opposition zusammengeklebt wurde und daß der neue Gegner ein finanzierter Milliardär ist und eigentlich nur die etablierte Macht stützen soll.
So viel unbeweisbares  Zeug grimmscher Tradition in einem GEZ-Sender? Haben die Autoren sich endlich mal ausspinnen dürfen? Über Rußland und Italien kann man nämlich all die Sachen ungestraft öffentlich vermuten, was man über die deutschen (wirtschafts-)politischen Zusammenhänge mit Sicherheit weiß!

Da wird also in derselben Sendung, in der Frau Merkel gerne als Friedensaktivistin gefeiert und Herr Rösler sogar „Wirtschaftsminister“ genannt wird, … dort wird über ein befreundetes Land, das uns sehr lecker mit Energie versorgt und einen Großteil der Weltliteratur zur Verfügung stellt, also berichtet, die Regierung schiebe sich ihre Landespolitik so zurecht (inklusive Medien), daß ihr in Wahrheit keine Gefahr drohe. Und das darf man in der ARD als „Journalismus“ verkaufen, während man sich über die regierungstreue, weil geheimdienstgesteuerte deutsche NPD gerne aufregt, als wäre sie eine Gefahr für die Demokratie!

Ich habe den Beitrag über die Russen wirklich genossen. Endlich durfte ein ARD-Knecht Dinge sagen, die ihm auf der Journalistenschule verboten worden sind: unbewiesene Behauptungen, verschwörerische Vermutungen und politische Kommentierung innerhalb eines Berichts.

Und ich werde jetzt endgültig meine Rundfunkempfänger auf den Müll bringen und mich bei der GEZ abmelden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: