Die Profis mit Niewo

Aus Versehen hörte ich heute Radio. NDR-Kultur. Also, wenn ich Radio höre, dann in aller Regel Deutschlandradio oder NDR-Kultur. Letzteren Kanal deshalb, weil es zumindest tagsüber das lustigste Hitradio der Welt ist.
Moderatoren mit Stock im Arsch präsentieren Welthits von Superstars wie Beethoven oder Dvorak. Und zwar so, als wären sie auch gleich tot. Die Moderatoren.
Herrlich, wie man darüber lachen kann, wenn die Damen und Herren mal was „Verrücktes“ ankündigen oder darüber berichten (Mozart, auf 5 Kontrabässen gespielt. UIUIUIUIUIUI!).

Und offenbar sind selbst die Kollegen in der Nachrichtenredaktion schwer unterkühlt, denn sogar in den Nachrichten von NDR-Kultur wird berichtet, daß Guttenberg früher abgeschrieben hat.

GUTTENBERG HAT ABGESCHRIEBEN!

Genau so stellt man sich intelligente Auseinandersetzung mit dem politischen Gegner vor. Genau sowas will ich von meinem Kultur-Radio erfahren. Was für ein fieser Minister!

Dabei hat diese „Der-Doofmann-hat-uns-angelügt“-Strategie nicht mal bei den ehemaligen kommunistischen Steinewerfern der 68er-Terroristen funktioniert.
Minister Fischer jedenfalls wurde immer beliebter.
„Einer von uns!“ – höre ich den Stammtisch sagen, die haben sich wenigstens getraut damals!

Und Guttenberg?
Hat er vielleicht das vorher gemacht, was alle Streber auch gerne vorher gemacht hätten, nachdem sie hinterher feststellen mußten, daß die Klausur verkackt ist?

Ich meine, ist das Abschreiben, das Inhalte-Klauen, das Plagiieren heute nicht das Normalste von der Welt?
Popstar wird man heute im Fernsehen fast NUR, wenn man irgendeinen alten Scheißdreckstitel besonders gut nachäfft. Das Nachmachen ist inzwischen eine Kultur geworden! Ich kenne Menschen, die wollen eine Band gründen, nur um ihre Lieblingshits von ABBA und so zu spielen…
Klar wurde das Kopieren nur erfunden, um den Gewinn von Musikverlagen zu maximieren. Denn solange die Leute sich mit altem Scheiß in neuem Klo bekleckern lassen, macht es doch keinen Sinn, in neue, schwierige Produkte, ähm: Musik, zu investieren!

Jedenfalls: Guttenberg soll kaputtgemacht werden. Ständig versucht der politische Gegner irgendwelche Dinge zu lancieren, und trotzdem und immer heiter bleibt der Adelssproß beliebt wie Sau. Jetzt wollen Sie ihm an die Glaubwürdigkeit. Wegen Abschreiben und so.

Selbst der politisch interessierte Bürger Einfalt müßte spätestens jetzt die Volksempfänger in die Memel schmeißen.
Eine so bekloppte Kampagne, die sogar in „Nachrichtensendungen“ an 1 kommt, in der selbst Gysi sich zu strunzdummen Äußerungen hinreißen läßt, macht aber letzten Endes – Lust auf mehr.

Denn was kommt als nächstes?

Angela Merkel hat noch mit 13 Jahren eingepullert?
Ursula von der Leyen raucht heimlich?
Jürgen Möllemann lebt?

Wir werden es sehen.
Prost!

Advertisements
1 Kommentar
  1. Ich glaube nicht, dass wir im „Tal der Ahnungslosen“ (Muhaha) den NDR Kultur empfangen. Sonst würde ich sicher mal reinhören. ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: